Navigation

Lehrplan und Inhalte

Das Fach Chemie wird auf der Grundlage des Kernlehrplans und des schulinternen Curriculums  unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler sollen im Chemieunterricht das Fach Chemie als Teil der naturwissenschaftlichen Grundbildung wahrnehmen und verstehen. Hier sollen sie naturwissenschaftliches Wissen anwenden, naturwissenschaftliche Fragen erkennen und aus Belegen Schlussfolgerungen ziehen, um Entscheidungen zu treffen, welche die natürliche Welt und die durch menschliches Handeln an ihr vorgenommenen Veränderungen betreffen. Hierbei ist die Chemie eine experimentelle Wissenschaft, in der die stoffliche Welt unter besonderer Berücksichtigung der chemischen Reaktion als Einheit aus Stoff- und Energieumwandlung durch Teilchen- und Strukturveränderungen und Umbau chemischer Bindungen untersucht und beschrieben wird.

Chemie wird in den Klassen 7, 8 und 9 jeweils zweistündig unterrichtet. Die Klassen mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt erhalten in der Klasse 8 und 9 zusätzlich eine weitere Chemiestunde.

Im Wahlpflichtbereich II besteht die Möglichkeit in den Jahrgangsstufen 8 und 9 einen Naturpraktischen Kurs mit 3.5 Wochenstunden zu belegen. Schwerpunkte sind hier die experimentelle Heranführung an die Themenbereiche Robotik, Energielehre und Ernährungslehre/Lebensmittelchemie.

Das Fach Chemie ist in der Regel in der Einführungsphase mit 2 Grundkursen, in der Qualifikationsphase mit einem Grundkurs vertreten. Des Weiteren werden Projektkurse im Bereich Umweltwissenschaften angeboten.
In der Schule sind die Unterrichtseinheiten in der Regel Doppelstunden. In der Oberstufe gibt es im Grundkurs eine Doppel- und eine Einzelstunde.

In allen Bereichen sind ausschließlich Fachlehrer im Einsatz. Derzeit wird Chemie nicht fachfremd unterrichtet. Der Unterricht wird experimentell und schülerorientiert durchgeführt.

Unterrichtswerke

Unterrichtswerk für die Sekundarstufe I ist das eingeführte Chemiebuch „Fokus Chemie“ (G8) aus dem Cornelsen-Verlag, für die Sekundarstufe II das eingeführte Chemiebuch „Chemie heute“ aus dem Schroedel-Verlag.

Wettbewerbe, Projekte, Räume

Der Unterricht wird in drei neu eingerichteten Fachräumen durchgeführt. Ebenso gehört eine umfangreiche Sammlung zur Ausstattung. Alle Räume sind mit den neusten Medien (Beamer, Active-Board, Dokumentenkamera) ausgestattet.
Im Rahmen des Schulprogramms übernimmt das Fach Chemie Aufgaben im Bereich der Berufsorientierung, Umwelterziehung und Medienkompetenz.

Schülerinnen und Schüler der Schule nehmen häufig am Wettbewerb „Chemie entdecken“ und seit kurzer Zeit am Wettbewerb „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ teil. Sie sind vor allem in der Juniorsparte erfolgreich.