Navigation

Bereits am 21.03. machten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 und des Differenzierungsbereichs II Latein der Stufe 8 auf, um durch Europa zu reisen und die Einflüsse auf uns in Augenschein zu nehmen. Während die Französischkurse nach Liège in Belgien fuhren, besuchten die Latinisten den Archäologischen Park in Xanten. So konnten die Schülerinnen und Schüler zum einen die von ihnen gewählte Sprache in der Praxis anwenden, zum anderen die Antike in die Gegenwart holen und feststellen, dass beispielsweise unsere Gesellschaftsspiele zum großen Teil aus der Antike geklaut sind.