Zwillbrocker Straße 3 - 48691 Vreden
Tel. 0 25 64 - 96 83 60
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Impressum - Datenschutz

Navigation

In aller Kürze

Am Donnerstag, 11.07.2019, endet der Unterricht nach der vierten Stunde.

Am Freitag, 12.07.2019, endet der Unterricht nach der dritten Stunde.

Q1 des Gymnasiums macht Theater: Ein Sommernachtstraum – frei nach William Shakespeare
Der Literaturkurs des Gymnasiums Georgianum Vreden unter der Leitung von Julia Jaschke präsentierte am Montag, den 08.07.2019, um 19.30 Uhr das Theaterstück „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare: eine zeitlose Komödie, deren Handlung überwiegend in einem Fantasiereich spielt, in dem sich Elfen, Trolle und ähnliche Fabelwesen mit Zauberkräften herumtreiben - ein märchenhaft, fast kindlicher Ansatz.

Weiterhin spielen die Verliebtheiten und die daraus resultierenden Verwirrungen zweier jugendlicher Paare eine große Rolle - ein romantischer Ansatz. Und zuletzt sorgt eine Gruppe von komödiantisch gestalteten Figuren (die Handwerker) für den nötigen Witz. Shakespeare verarbeitet somit im „Sommernachtstraum“ alle wesentlichen Elemente eines guten Theaterstücks: Liebe in ihren unterschiedlichen Ausprägungen, Eifersucht und Leidenschaft, Rachsucht und Verirrung, Spaß und Narretei und das Ganze serviert auf einem üppigen Beet aus fantastischer Umgebung.
Es zeigte sich an diesem gut besuchten Abend abermals, dass Theaterspielen eine der schönsten Verbindungen von ernsthafter Arbeit und Freude an der Sache ist. Die Schüler lernten, ihre Rollen mittels Mimik und Gestik zu gestalten und zu interpretieren. Sie übten sich im freien, sinnbetonten Sprechen und mussten bisweilen Hemmungen sowie eigene Grenzen überwinden, um authentisch zu wirken. Insofern sahen wir eine gelungene lebendige und kurzweilige Inszenierung, bei der es auf jeden Einzelnen und das Zusammenspiel aller ankam!





 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok