Navigation

Daan Sophie und Alina vertreten den Kreis Borken bei der Landesrunde

Neun Schülerinnen und Schüler des Georgianums haben sich in der ersten Runde der Mathematik-Olympiade 2018 durch überzeugende Lösungen von Hausaufgaben hervorgetan und so die zweite Runde erreicht. Das ist Rekord! In der zweiten Runde haben die Teilnehmer eine mehrstündige Klausur geschrieben, mit dem großen Erfolg, dass sich Daan Sophie Rickes (Klasse 5c) und Alina Gehling (8a) für die Landesrunde qualifiziert haben.

Diese findet am 24. Februar 2018 in den Räumlichkeiten des Joseph-König-Gymnasiums in Haltern am See statt. Wir drücken Daan Sophie und Alina dafür alle Daumen!
Bei der Mathematik-Olympiade in Deutschland haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und weiterzuentwickeln. Anspruchsvolle Aufgaben fördern logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden. Der Wettbewerb erstreckt sich über mehrere Runden. Die Besten der Jahrgangsstufen 8 und höher erreichen den Entscheid auf Bundesebene, die im Juni in Würzburg stattfinden wird. Wer es auf diese Ebene schafft, kann auf olympisches Edelmetall hoffen.

Die Mathematik-Olympioniken des Georgianums:
Hinten von links nach rechts: Moritz Ebbers (Klasse 6a), Jannis Becker (6a), Luis Becker (6a), Emily Waning (5b), Daan Sophie Rickes (5c), Alina Gehling (8a)
Vorn von links nach rechts: Lena Temminghoff (5a), Marie Kemper (5c), Lara Pennekamp (5a)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok