Navigation

Auch in diesem Jahr nahmen wieder Schülerinnen und Schüler aus der Mittel- und Oberstufe des GGV am 21.02.2018 beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Duisburg teil und präsentierten ihre Projekte einem Fachpublikum.
Laura Volks und Victoria Kömmelt erreichten mit ihren Untersuchungen zur Verringerung der Nitratbelastung in Gewässern einen dritten Platz im Fachbereich Chemie. Ebenfalls einen dritten Platz erreichten Luciano Ingala und Jens Hagen im Fachbereich Technik mit einem Projekt, in dem sie ein CNC Steuerung entwickelt haben.

Auch die Gruppe um Judith Brammen, Marie Engel und Laura Kleingries, die sich mit selbstgebauten Biogasanlagen befassten, ging nicht leer aus. Ihre Arbeit wurde mit Sachpreisen belohnt.
Zu den Platzierungen vergab die Jury Sonderpreise an die Preisträger.
Gratulation für das tolle Abschneiden an alle Teilnehmenden!                                                       

       

         

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok