Navigation

In den letzten Wochen wurde in der Münsterland Zeitung sowie in dem Vredener Anzeiger über das Kunstprojekt berichtet, das Frau Ulman in Zusammenarbeit mit der Marienschule durchführt.
Seit Dezember 2017 besuchen Schülerinnen und Schüler aus dem vierten Jahrgang der St. Marien-Schule regelmäßig das Gymnasium. Dort experimentieren sie unter der Anleitung von Frau Ulman und mit der Unterstützung von Frau Boll (St. Marien-Schule) mit besonderen Techniken wie dem Pappdruck und dem Abklatschverfahren, um mit ihnen zu überraschenden Ergebnissen zu gelangen.

Die Idee des Projektes ist entstanden aus dem Wunsch heraus, gemeinsam neue Wege in der persönlichen Entwicklung der Kinder zu gehen, indem dabei der bestehende Kontakt zwischen den Schulen verstärkt wird. So ist unter dem Motto: „Kunst verbindet- gemeinsam unterwegs auf künstlerischen Wegen“ das Projekt gewachsen.
Das Kunstprojekt läuft gerade mit dem weiteren Ziel, einige der entstandenen Werke in der Öffentlichkeit zu zeigen, zum Beispiel in der Kinderkunstausstellung an der St. Marien-Schule.
Wir freuen uns auf die nächsten Besuche!
Frau Ulman
(Kunst am GGV)

                            

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok