Navigation

… so lautete das Thema, für das sich der Q2 Zusatzkurs Sozialwissenschaften von Frau Hilfert-Wunderlich Ende September des vergangenen Jahres aufgemacht hatte einen Beitrag zu verfassen. Im Rahmen des Schülerwettbewerbs der Bundeszentrale für politische Bildung (zu finden unter www.schuelerwettbewerb.de), der mit ca. 2200 teilnehmenden Gruppen einer der größeren Wettbewerbe im Bereich der Sozialwissenschaften ist, nahmen die 31 Schülerinnen und Schüler teils große Mühen auf sich, um die verschiedensten Beiträge für die Doppelseite einer fiktiven Zeitung zu erstellen. Angefangen mit dem Zeitungsnamen reichte das Angebot von Bürgerbefragungen, Experteninterviews, (geschichtlichen) Reportagen und Werbeanzeigen bis hin zum selbst verfassten Kommentar. Auch die Gestaltung des Layouts wurde schließlich in einer letzten Zerreißprobe noch erfolgreich gemeistert, so dass ein sehenswertes Produkt entstanden ist und Anfang Dezember online eingesendet werden konnte.

Und womit keiner gerechnet hatte und worauf doch alle gehofft haben, ist dann Mitte Februar wahr geworden – die Schülerinnen und Schüler sind für ihre Mühen und ihr Engagement mit dem dritten Preis in der gewählten Themenkategorie ausgezeichnet worden und erhalten nun neben einer Urkunde noch 1000 € für den Kurs. Der Jubel war groß und schnell war klar, wofür das Geld genutzt werden sollte – für einen gemeinsamen abschließenden Abend mit dem gesamten Kurs, der auch im Bild festgehalten worden ist, und für die Abitur-Stufenkasse. Vielen Dank an den Kurs für den Einsatz und die Motivation bei diesem gelungenen Projekt, das auch hier gelesen werden kann. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok